Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen

Dem Menschen verpflichtet – ein Portrait von Jürgen Thillmann in der Rhein-Zeitung

Wer Jürgen Thillmann kennenlernt erkennt sofort, dass für ihn der Beruf des Orthopädiemechanikers und sein Sanitärfachbetrieb Herzensangelegenheiten sind. „Ich sehe immer den ganzen Menschen,“ sagt der Setreiber des Sanitätshauses Thillmann, das mit seinen Zweigstellen in Mendig und Sinzig Kunden aus der Region betreut. Jürgen Thillmann betont, dass viele Quereinsteiger den Beruf des Orthopädiemechanikers erlernen. „Sie kommen aus den Bereichen Rehabilitation und Krankenpflege, sind also schon sozial engagiert. Sein Unternehmen bietet ein breites Spektrum an Hilfsmitteln an, angefangen von Produkten, die für die Pflege unerlässlich sind über das breite Feld von Mobilitätshilfen wie Rollatmen und Rollstühlen, aber auch Bandagen, Orthesen und Einlagen bis hin zu Prothesen, die in der eigenen Werkstatt gefertigt werden können. Seit 30 Jahren fertigt das Team um Jürgen Thillmann ein Stück individuelle Lebensqualität. Dabei arbeiten Industrie und Handwerk eng zusammen. „ln einigen Fällen kann uns die Industrie mit Rohlingen die Arbeit erleichtern, aber letztlich können und wollen wir auf die persönliche Anpassung des Hilfsmittels nicht verzichten.“ Qualität schaffen und liefern, das ist sein Credo. „Man muss die Zusammenhänge im Körper des Menschen und während der Bewegung kennen,“ sagt er, „dann kann man das passende Hilfsmittel schaffen.“ Dass er mit dieser Ansicht richtig liegt, zeigen die vielen zufriedenen Kunden, die ihm seit Jahren vertrauen.