Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen

O

  • Diagnose

  • Erklärung

  • Was können wir tun

  • Osteochondrosis dissecans
  • Gelenkmaus: Ablösen und Herauslösen von kleinen Knorpelteilen aus Gelenkflächen. Löst sich das Teil kann es durch das sich frei bewegende Knorpelstück zu Bewegungseinschränkung und zur plötzlich Gelenkblockierung kommen.

  • Bandage (ggf. postoperativ)

  • Osteoporose
  • Knochenentkalkung, Festigkeitsverlust
    Nach hormoneller Umstellung des Körpers. Wird durch Inaktivität gefördert. „Der Betonstein, dem die Kräfte die auf ihn wirken nichts ausgemacht hat, verwandelt sich in einen Bimsstein, der die Belastung nicht tragen kann“. Folgen Sinterungsfrakturen/Knochen-besonders Wirbel- brechen unter der Belastung ein. Wirbelkörper verformt sich. Es entstehen Bilder des Fisch-, Keil- oder Plattwirbel.

  • Hilfen zur Patientenmobilisierung geben. z.B. durch die betroffenen Bereiche überbrückende und ruhigstellende Mieder, Orthesen, Korsetts. Die Schmerzlinderung lässt wieder zu sich bewegen zu können. Weiteren Einbrüchen wird in einem hohen Maß vorgebeugt. Bettlägerigkeit und absolute Bewegungsreduzierung heisst es zu vermeiden.